Daidō Moriyama

Retrospektive
13. Mai – 7. Sep 2023
'Stray Dog', Misawa, 1971. From 'A Hunter' © Daidō Moriyama/ Daidō Moriyama Photo Foundation

Der Fotokünstler Daidō Moriyama (geb. 1931) hat sich in seinem Werk mit unserer visuellen Kultur und der Verwestlichung der japanischen Gesellschaft auseinandergesetzt. Moriyama gilt als einer der Meister der Straßenfotografie, hat aber auch eine konzeptionelle Untersuchung der Medien angeboten, die dem Publikum außerhalb Japans weniger bekannt ist. Auf der Grundlage von Originalrecherchen in seinem Archiv und selten gesehenen Publikationen bietet diese umfassende 

Retrospektive eine neue Perspektive auf Moriyamas produktive Karriere, die von seinen frühen redaktionellen Arbeiten der 1960er Jahre bis zu seiner fortlaufenden Record-Magazin-Serie reicht. 

In Kooperation mit dem Instituto Moreira Salles, Brasilien.