National Portrait Gallery

Talents 04 . Frank Berger / Florian Ebner
26. August 2006 bis 24. September 2006
a.d.S. National Portrait Gallery © Frank Berger
a.d.S. National Portrait Gallery © Frank Berger
a.d.S. National Portrait Gallery © Frank Berger
a.d.S. National Portrait Gallery © Frank Berger
a.d.S. National Portrait Gallery © Frank Berger
a.d.S. National Portrait Gallery © Frank Berger


London, National Portrait Gallery, Seitenfassade des historistischen und repräsentativen Bauwerks und der Boulevard davor. Innerhalb dieses architektonischen Rahmens entfaltet sich ein urbanes Spektakel: Passanten, Geschäftsleute, Paare, Frauen mit Tüten, mit Sonnenbrillen, mit Kindern, Touristen, Familien, Männer mit Handys, in Shorts, mit Rucksäcken, davor Autos in jeglicher Couleur, darunter Taxis, aber auch Lieferwagen und Busse, die den Blick verstellen.
Diese Elemente knüpfen untereinander eine flexible Struktur, ein feines Gewebe aus verschiedenen Akteuren, die unmerklich auf einander Bezug nehmen und interagieren. Dieser unaufhörlicher Strom wird unterbrochen von eine einzigen Figur, einer jungen Frau, die leicht erhöht auf zwei leeren, flachen Kisten steht – mal verdeckt, zurückgezogen, mal alleine, jedoch mit einer beharrlichen Präsenz.