Magische Welten mit Licht und Schatten

Ferienwerkstatt Silhouetten-Trickfilm
Junior Workshops
Scherenschnittfiguren werden auf einem Tisch gelegt, ein Kind blickt darauf hinab
Trickfilm mit Jan Caspers © C/O Berlin Foundation
Termine

18.–21- Okt 2021
Täglich 
11:00–16:30

Alter

10­­–14 Jahre

Mit

Jan Caspers, Gary Rosborough

Anmeldung

70 Euro inkl. Snack
Frauke Menzinger
education@co-berlin.org

Der erste abendfüllende Animationsfilm überhaupt wurde 1926 fertiggestellt, und zwar nicht in einem großen Studio in Hollywood, sondern in einer Berliner Garage. Lotte Reininger hieß die Künstlerin, ihr Geburtshaus liegt nur 600 Meter entfernt von den C/O Berlin Education-Werkstatträumen. Lotte war Anfang zwanzig, als sie mit der Arbeit an „Die Abenteuer des Prinzen Achmed“ begann. Sie hat sich alles selbst beigebracht und verwendete nur Tonpappe und eine Schere.

In diesem Workshop lernen wir gemeinsam, wie ein Silhouetten-Trickfilm entsteht, wie die Figuren entworfen, geschnitten und zusammengesetzt werden und wie wir sie bewegen und beleben können.  Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, nur etwas Geduld und viel Vorstellungskraft: Die wird in kleine Szenen umgesetzt, in Zauberwelten ohne Zeit und Schwerkraft – nur ihr bestimmt, was möglich ist und was nicht!

Jan Caspers führt seit 20 Jahren Workshops an Schulen durch und ist über Puppenspiel, Scherenschnitt und Robotertheater zum Animationsfilm gekommen.

Gary Rosborough arbeitet seit knapp 20 Jahren hauptberuflich als Animationslehrer. Er hat schon auf vier Kontinenten Kinder, Jugendliche und Erwachsene für die wunderbare Welt der Animation begeistert.

Gefördert durch
Karl Schlecht Stiftung