We are taking care

Wiedereröffnung bis auf Weiteres verschoben
Zwei Besucherinnen mit Mund-Nasenschutz betrachten Fotos an der Wand
© Stephanie von Becker

Aufgrund der stark ansteigenden Infektionszahlen hat sich C/O Berlin dazu entschieden, die geplante Wiedereröffnung am 27. März für Besucher*innen bis auf Weiteres zu verschieben. Wir bedauern diesen Schritt außerordentlich, da wir seit dieser Woche mit Hochdruck unser neues Ausstellungsprogramm aufbauen. Das C/O in unserem Namen steht jedoch für care of, also für etwas Sorge tragen.

In diesem Sinn möchten wir vorausschauend Verantwortung für das Wohlergehen unserer Besucher*innen und für die Stadt Berlin übernehmen. Daher bleiben unsere Türen vorerst geschlossen. Gerade jetzt müssen wir alle notwendigen Maßnahmen ergreifen, damit sich die Pandemie nicht weiter ausbreiten wird und wir unsere Mitmenschen schützen. Trotz vorhandener Hygienekonzepte und Schutzmaßnahmen ist dies für C/O Berlin der einzige richtige Schritt, um Sie dann hoffentlich, wenn das Infektionsgeschehen wieder eingedämmt ist, bei uns begrüßen zu dürfen.