What the Duck?

Wiedereröffnung am 29. Mai 2021
Drei gigantische, aufblasbare Badeenten vor dem Amerika Haus
© C/O Berlin Foundation, Photo: David von Becker

Drei gigantische Enten stehen bereits ungeduldig in der Warteschlange vor C/O Berlin im Amerika Haus. Daher freuen wir uns umso mehr, dass wir ab dem 29. Mai 2021 von 11:00-20:00 Uhr wieder täglich die Türen für unser heiß ersehntes Publikum öffnen können.
Hier gehts zu unseren Online Zeitfenster-Tickets

Bereits Ende März haben wir drei einzigartige Ausstellungen aufgebaut, die nur darauf warten, endlich von unseren Besucher*innen entdeckt, erkundet und diskutiert zu werden. Mit Send me an Image. From Postcards to Social Media widmet sich C/O Berlin in einer visionären Themenausstellung der Entwicklung der Fotografie als Kommunikationsmittel von der Vergangenheit bis in die Gegenwart. Mit Nadine Ijewere. Beautiful Disruption feiert die weltweit erste institutionelle Einzelausstellung der 28-jährigen Modefotografie-Pionierin bei uns Premiere, welche durch ihren farbenfrohen Gegenentwurf konventionelle Schönheitsideale der Modewelt auf den Kopf stellt. Und unsere C/O Berlin Talent Award 2020 Preisträgerin Anna Ehrenstein zeigt mit ihren futuristischen Bildwelten in Tools for Conviviality die Lebensentwürfe ihrer Co-Produzent*innen in Dakar – mit einer Leichtigkeit, die das Publikum ebenso begeistern wird wie unsere Jury.

Zu einem unvergesslichen Ausstellungsbesuch bei C/O Berlin gehört natürlich auch ein Abstecher in unseren Bookshop, der sich ebenfalls mit einem spannenden Sortiment an Neuerscheinungen, Fotografie-Klassikern und Geschenkideen herausgeputzt hat. Anschließend lädt unser Café C/O Berlin × Barkin’Kitchen dazu ein, ihr kulinarisches Angebot auf der Terrasse zu genießen. Und wir versprechen nicht zu viel, wenn wir behaupten, dass diese in den nächsten Wochen zu einem der besten Selfie Hotspots in Berlin wird. What the duck? We are finally back!

Bitte beachten Sie unsere Hygiene- und Schutzmaßnahmen bei Ihrem Besuch.