Magische Welten mit Licht und Schatten

Ferienwerkstatt Silhouetten-Trickfilm
Junior Workshops
Ausgeschnittene Scherenschnitt Figuren tanzen in einem Boot über dem Wasser mit großer Sonne rechts
© Jan Caspers . C/O Berlin Foundation
Termine

28.06.–01.07.2021
jeweils 11:00–16:30

Alter
10–14 Jahre

Team

Jan Caspers, Gary Rosborough 

Teilnahmegebühr

70 Euro inkl. Snack. Ermäßigungen möglich

Anmeldung

Frauke Menzinger
education@co-berlin.org

Der erste abendfüllende Trickfilm der Kinogeschichte wurde 1926 von einer jungen Frau aus Charlottenburg hergestellt. Die damals fünfundzwanzigjährige Lotte Reiniger schrieb das Drehbuch, sie gestaltete die Scherenschnittfiguren, führte Regie und animierte den ganzen Film.

Wir wollen auf ihren Spuren in das Spiel von Licht und Schatten eintauchen. Wie Lotte Reiniger machen wir alles selbst: Wir konstruieren Flachfiguren mit Gelenken, mit denen die Bewegungen des menschlichen, tierischen, außerirdischen oder gar monsterartigen Körpers nachempfunden werden. Wir zaubern bunte Fantasie-Landschaften auf Leuchttischen, denken uns Handlungen aus und erschaffen gemeinsam eine magische Welt – ganz einfach mit Schere und Papier! 

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. 

 

Jan Caspers führt seit 20 Jahren Workshops an Schulen durch und ist über Puppenspiel, Scherenschnitt und Robotertheater zum Animationsfilm gekommen.

Gary Rosborough arbeitet seit knapp 20 Jahren hauptberuflich als Animationslehrer. Er hat schon auf vier Kontinenten Kinder, Jugendliche und Erwachsene für die wunderbare Welt der Animation begeistert.

Gefördert von
Karl Schlecht Stiftung